How to read a scientific paper

PaperReadingHow to read a scientific paper

Hier eine Kolumne im Science Magazine über die ich heute Abend gestolpert bin. Dieser spiegelt in der Tat das Gefühl wieder, dass ich beim Lesen der ersten Veröffentlichungen während meines Studiums hatte (und bei einigen Veröffentlichungen leider nach wie vor habe).

Wer dieses Gefühl einmal erfahren möchte, kann die Veröffentichung der Resultate meiner Diplomarbeit lesen.

Edit: Wer etwas darüber lesen möchte, wie verschiedene Wissenschaftler wirklich an das Lesen von Veröffentlichungen herangehen, sollte diesen Folgebeitrag lesen: http://www.sciencemag.org/careers/2016/03/how-seriously-read-scientific-paper.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.